Nach dem erfolgreichen Abschluss des Wissenstests in Gold traf sich die Truppe am 26. Oktober 2018 wieder zu einer gemeinsamen Abschlussübung.

Endlich konnte das im Trockenem geübte auch richtig angewandt werden.

Der Einsatzbefehl lautete “Fahrzeug im Vollbrand”! Nach dem eine Wasserversorgung von über 500m Schlauchlänge aufgebaut worden ist, wurde über einen Verteiler mit 2 C-Rohren angegriffen.

Ein Dankeschön an dieser Stelle an die Jugendbeauftragte der FF St. Thomas für die tolle Zusammenarbeit bei den Trainings und an das Team der FF Poggersdorf für die alljährliche Unterstützung beim Wissenstest und dieser tollen Übung!