Bei herrlichem Wetter starteten wir unseren diesjährigen Wanderausflug um 11:00 vom Rüsthaus aus. Zahlreiche Familien waren gekommen um gemeinsamt auf den Christophberg zu wandern.

Eine Labestation in Latschach diente als Stärkung, bevor es durch den Wald auf den Gipfel ging. Ein Backhendlschmaus war bereits vorbestellt und erwartete uns!

Kaum oben angekommen, erreichte uns um 12:30 der Alarm eines Wohnhausbrandes in Treffelsdorf. Sofort waren die Kameraden auf den Weg zum Brandherd um das Feuer zu löschen. Nach knapp 2 Stunden hieß es “Brand aus!”. Als die Aufräumtätigkeiten und das Verstauen des Geräts fertiggestellt waren, fand man sich bald darauf wieder am Christophberg ein, um gemeinsam mit dem Rest der Wandertruppe gebührend den Nachmittag ausklingen zu lassen, bevor es wieder bergab ins Tal ging.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unseren Kameradschaftsführer Wolfgang Stelzl für die grandiose organisation!