Am 22. Juli fand eine Monatsübung statt, deren Übungsschwerpunkt der richtige Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät war.

Der Übungsbefehl lautete: “Verkehrsunfall – eine eingeklemmte Person”! Am Übungsort wurde ein über eine Mauer gekipptes Fahrzeug mit einer eingeklemmten Person vorgefunden.

Zuerst wurde das Fahrzeug gegen Kippen und Verrutschen gesichert und danach die Person mittels Bergerschere, Spreizer und Hydraulik-Zylinder befreit.